DSLR Controller

Ihre Energiekosten steigen? Jetzt Anbieter wechseln!

Focus bracketing mit dem Programm DSLR Controller  für Android mit einer “Canon EOS 650D” und dem Smartphone „Sony Xperia Sola“.
Focus bracketing auch Focus stacking oder Focus Reihen genannt.

Was wird noch benötigt?

1.: USB-OTG-Adapterkabel Adapter-Kabel Micro-USB-Stecker Typ B / USB-Kupplung Buchse Typ A

2.: USB 2.0 Mini Kabel, USB-A Stecker-Mini USB-B Stecker

Wichtig ist noch, dass die Software nur auf Geräten mit dem  Android  Betriebssystem funktionieren und dass, die benutzten  Smartphones  oder  Tablet PC  den sogenannten USB-Host unterstützen.
Los geht’s: Kamera  und Smartphone ausschalten. Kamera  und Smartphone  mit den o.g. Kabeln verbinden. Smartphone  einschalten. Kamera einschalten.

Der folgende Startbildschirm erscheint automatisch auf dem Smartphone wenn die  Kamera  eingeschaltet wurde:

FocusStacking-1

Hier sieht man wie die  Kamera  eingestellt war und welche Parameter vom  Smartphone aus verstellt werden können. Ausser Av kann man alles andere durch Tippen auf die Buttons am  Smartphone verändern. Ich hab für dieses Experiment alle Einstellungen so gelassen.

 

Durch Betätigen von AF verändert sich das Bild folgendermaßen:

FocusStacking-2

AF wird zu R-MF Oben und unten wurde jeweils eine Leiste eingeblendet, mit der man den Focus der Kamera grob bis fein einstellen kann.

 

Mit dem Zeigefinger habe ich den Focusrahmen von der Mitte auf das Puppengesicht verschoben.

FocusStacking-3

 

Durch berühren des Lupensymbols (rechts 2tes von oben) wird um den Faktor 5 in das Bild gezoomt.

FocusStacking-4

 

Jetzt wird mit den Pfeiltasten am oberen und unteren Bildrand scharfgestellt.

FocusStacking-5

Achtung, manche Pfeilsymbole funktionieren bei verschiedenen Objektiven nicht. Bei mir konnte ich mit den mittleren Pfeiltasten (ein Pfeil) oben keine  Einstellungen an meinem 100er Makro vornehmen. Am Standardobjektiv 17-55mm funktionierten sie sehr wohl.

 

Ein weiteres mal das Lupensymbol betätigt und es wird um den Faktor 10 vergrößert.

FocusStacking-6

Eventuell kann man hier die Schärfe mit den Pfeiltasten noch einmal nachjustieren.

 

Ein weiteres mal die Lupe betätigt und wir sehen wieder das ganze Bild.

FocusStacking-7

 

Jetzt speichern wir den Focus mit der Taste A (Links unten neben den Pfeilen).

FocusStacking-8

 

Mit einem Finger wird der Focusrahmen auf das Gesicht des Bärchens im Hintergrund verschoben.

FocusStacking-10

Mit den Pfeiltasten wird auf das Gesicht des Bärchens scharf gestellt.

 

Für die Speicherung dieser Focuseinstellung Taste B betätigen.

FocusStacking-11

Das der Wert gespeichert wurde sieht man daran das B sich jetzt auch hell vom Hintergrund abhebt.

 

Wir vergrößern noch einmal auf Faktor 10

FocusStacking-12

Auch hier eventuell mit den Pfeiltasten nachjustieren.

 

Ein weiteres Tippen auf die Lupe und wir sehen wieder das ganze Bild.

FocusStacking-13

Die Tasten A und B heben sich noch immer etwas heller vom Hintergrund ab. Die beiden Focuswerte sind gespeichert.

 

Mit dem Zahnrad unten rechts gelangt man in dieses Fenster.

FocusStacking-14

Für uns ist jetzt der unterste Eintrag “Focus bracketing” interressant.

 

Haben wir Focus bracketing im oberen Bild angewählt gelangen wir in dieses Bild.

FocusStacking-15

Ich habe Bracket to A ausgewählt.

 

Es öffnet sich dieser Bildschirm.

FocusStacking-16

Die Einstellungen hab ich für mein Experiment so belassen. Von der Puppe im Vordergrund bis zum Bärchen werden 8 Bilder über die verschiedenen  Schärfeebenen aufgenommen.

 

Durch Go habe ich den Vorgang ausgelöst.

FocusStacking-17

FocusStacking-18_1

Die Kamera macht jetzt die 8 Aufnahmen. Den Fortschritt können wir auf dem Display unseres Smartphones beobachten.

 

Sind alle Aufnahmen im Kasten schaltet das Handy in diese Übersicht um.

FocusStacking-19_1

Hier das erste Bild. Schärfeebene auf der Puppe.

 

Durch verschieben der Bilderleiste rechts kommen wir zum letzten Bild.

FocusStacking-20

Hier sehen wir das Bärchen im Hintergrund scharf gestellt. Die Bilder befinden sich nicht im Speicher des Handys. Sondern werden per USB-Kabel von der Kamera aus übertragen.

 

Zum Schluss zeige ich hier die einzelnen Aufnahmen und am Ende das fertige Bild mit durchgehender Schärfe.

FocusStacking-30

FocusStacking-31

FocusStacking-32

FocusStacking-33

FocusStacking-34

FocusStacking-35

FocusStacking-36

FocusStacking-37

FocusStacking-38

Ich hoffe das ich dem einen oder anderen eine Freude mit dieser Dokumentation gemacht habe. Freuen würde ich mich über Feedbacks von Euch entweder über Facebook oder meine Emailadresse. Vielleicht kann der eine oder andere noch Ergänzungen oder Berichtigungen zu dem Bericht liefern. Ich werde das dann gerne hier veröffentlichen.

 

 

HeDa3000 Fotografie   Shopping   Canon Fotografie   Baby Artikel   Computer und Zubehör   Handys und Smartphones   Antik Möbel   Bildergalerie   Tips und Tricks   EOS 70D   DSLR Controller   Haftung   Impressum   Kontakt   Danke!   Spiele   Rätsel